Das Auto ist einer der teuersten Gebrauchsgegenstände, den Otto Normalbürger besitzt. Weiterhin sind Autos zweifelsohne Prestigeobjekte. Wer einen schicken Pkw fährt, ist dementsprechend erfolgreich und dynamisch – glauben viele. Aber Tatsache ist, dass die meisten Menschen mehr Geld für ihr Auto ausgeben, als sie tatsächlich auf der hohen Kante haben. Daher nutzen viele bei der Finanzierung des Kaufpreises einen Autokredit. Entsprechende Kredite werden sowohl von der Bank als auch von den meisten Pkw-Händlern angeboten.

autokredit
Mit einem günstigen Autokreditkredit werden Sie zum Barzahler. Das bringt Ihnen hohe Rabatte ein. Starten Sie jetzt Ihren Autokreditvergleich.

Die Frage, die sich nun für den Einzelnen stellt, ist die, wo und wie man am besten einen Autokredit erhält. Viele nutzen einfach die Finanzierungsangebote der Händler und Autofirmen. Das ist bequem und einfach. Aber ist das auch wirtschaftlich der beste Weg? Die Antwort auf diese Frage lautet: „Manchmal, aber nicht immer.“ Denn wer über den Verkäufer einen Autokredit beantragt, tut sich bei möglichen Rabattverhandlungen schwerer als Personen, die als Barzahler auftreten. Daher kann es sinnvoll sein, direkt bei einer Bank einen Autokredit aufzunehmen, also ohne Zwischenschaltung des Autohändlers.

Autokredit: auf was es dabei ankommt

Für die Banken zählen Autokredite zu den gängigsten Darlehensformen. Es gibt fast keine Geschäftsbank, die nicht spezialisierte Ratenkredite für die Autofinanzierung anbietet. Dementsprechend groß und unübersichtlich ist auch das Gesamtangebot. Wer also auf der Suche nach einem Autokredit ist, sollte einen Kreditvergleich nutzen, um das günstigste Angebot aus der Masse an Darlehensofferten ausfindig zu machen.

Autokredite sind in der Regel zweckgebunden. Wer also bei einer bestimmten Bank oder Sparkasse einen Autokredit beantragt und erhält, muss dann das geliehene Geld auch tatsächlich für die Finanzierung des Pkws nutzen, ansonsten verhält sich der Kreditnehmer vertragswidrig und muss damit rechnen, dass ihm der jeweilige Kreditgeber den Vertrag kündigt und die Kreditsumme sofort zurückfordert.

Selbstverständlich gelten beim Autokredit die gleichen Bonitätskriterien wie auch bei allen anderen Konsumentendarlehen. Als möglicher Kreditnehmer muss man über ein festes Einkommen in ausreichender Höhe verfügen und darf keine Negativ-Auskunft bei einer der relevanten Wirtschaftsauskunfteien besitzen. Die gleichen Voraussetzungen müssen übrigens auch dann erfüllt werden, wenn eine Autofinanzierung direkt über das jeweilige Autohaus abgeschlossen wird.

Bevor der Kunde einen Kreditvertrag abschließt, sollte er zuvor genau überlegen, wie hierbei die Konditionen sein sollten. Vor allem ist es wichtig, die Laufzeit und Ratenhöhe so zu wählen, dass bei der Tilgung keine finanziellen Probleme auftreten. Wer einen Autokredit mit einer für ihn zu hohen Ratenhöhe abschließt, läuft nämlich Gefahr, Probleme bei der Tilgung zu bekommen. Daher sollte sich der Kreditnehmer tunlichst für eine ausreichend lange Laufzeit entscheiden.

Weiterhin sollte die geliehene Geldsumme so gering wie möglich bleiben. Wer sein Kreditlimit nämlich völlig ausreizt, muss auch einen entsprechend hohen Gesamtbetrag zurückzahlen, zzgl. Zinsen, und das gestaltet sich logischerweise als schwieriger, als eine entsprechend geringere Summe zu tilgen. Viele Menschen missachten aber diesen Grundsatz. Immerhin möchte Mann oder Frau mithilfe des eigenen Pkws seinen oder ihren Mitmenschen zeigen, dass man sich etwas leisten kann, auch wenn das eigentlich gar nicht stimmt. Die Folgen dieses Verhaltens sind dann häufig notleidende Kredite und hohe Schulden.

Das Fazit über Autokredite

Ein Autokredit ist ein wichtiges Finanzierungswerkzeug. Ansonsten müssten Millionen von Menschen jahrelang zu Fuß gehen, um in dieser Zeit den fälligen Kaufpreis anzusparen. Da aber die meisten von uns auf Automobilität angewiesen sind, muss entsprechend Gebrauch von einem Autokredit gemacht werden. Hierbei ist aber wichtig, wirtschaftlich sinnvoll zu handeln. Die Kreditsumme sollte so gering wie möglich ausfallen und der Kreditnehmer sollte sich für eine maßvolle Ausgestaltung der Ratenhöhe und Laufzeit entscheiden, damit keine Schwierigkeiten bei der Tilgung auftreten. Ob man ein Autodarlehen direkt bei der Bank aufnehmen oder die Finanzierungsangebote des jeweiligen Autohändlers nutzen sollte, muss hingegen individuell entschieden werden. Weiterhin sollte nicht übereilt gehandelt werden – vergleichen Sie daher die möglichen Finanzierungsmodelle ausgiebig.