Kennen Sie Ihre Schufa?

Jeder Bürger der am giralen Zahlungsverkehr teil nimmt, also ein eigenes Girokonto besitzt, ist, egal ob er oder sie das auch möchten, in der Datenbank der Schufa-Auskunft verzeichnet. Wesen Schufa-Daten Auskunft darüber geben, dass die persönliche Bonität gut ist, hat hierdurch auch keine weiteren Nachteile zu befürchten. Anders sieht es allerdings aus, wenn die Schufa-Auskunft eine eher negative Kreditwürdigkeit dokumentieren.

Welche Folgen eine „schlechte“ Schufa hat

Die Folgen einer negativen Einschätzung, durch die besagten Wirtschaftsauskunftei, können für den Betroffenen ganz erheblich sein. Probleme ein Girokonto zu eröffnen, einen Kredit zu erhalten, einen Vertrag abzuschließen oder eine Wohnung anzumieten gehören dann für den Delinquenten zur Tagesordnung. Man stelle sich nur die Folgen vor, die Eintreten können, wenn der Bezug einer eigenen Wohnung hierdurch unmöglich wird.

Schufa-Daten sind häufig falsch

Wer sich etwas zuschulden kommen hat lassen, muss wohl oder übel mit den Folgen Leben. Auch mit einem negativen Schufa-Eintrag. Allerdings ist der Datenbestand der Schufa-Auskunft oftmals fehlerhaft. Das bedeutet, dass Personen die sich haben nichts zuschulden kommen lassen, trotzdem über einen negativen Eintrag verfügen. Verursacht z. B. durch eine fehlerhafte Datenverarbeitung. Deshalb und aus vielen Gründen mehr, sollte jedermann regelmäßig den Datenbestand seiner persönliche Schufa-Auskunft überprüfen. Hierzu kann einmal pro Jahr eine kostenlose Selbstauskunft angefordert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website MeineSchufa.de.

Oftmals gesucht, der Kredit ohne Schufa

Wer in Sachen Schufa Schwierigkeiten hat, aber einen Ratenkredit benötigt, kommt bei den Banken deshalb in der Regel keinen. Somit erfreut sich der Kredit ohne Schufa dauerhafter hoher Nachfrage. Bei einem Kredit ohne Schufa kann sich der betreffende Verbraucher Geld leihen, ohne dass sein Schufa-Score hierbei Berücksichtigung findet. In der Regel handelt es hierbei um einen Kredit von privat oder aber um eine Fremdfinanzierung, die durch Zwischenschaltung einer Kreditvermittlung zustande kommt. Die Kosten sind hierbei aber oftmals höher als bei einem konventionellen Privatkredit. Die Nutzung eines Kreditvergleiches kann hierbei hilfreich sein.

Es gibt weitere Auskunfteien

Die Schufa ist bei weitem nicht die einzige in Deutschland aktive Wirtschaftsauskunftei, aber die einflussreichste. Weitere Auskunfteien sind unter anderem Arvato. Bürgel, Creditreform (Verband der Vereine Creditreform e.V.). Der Datenbestand über ein und selbe Person kann je nach Auskunftei unterschiedlich ausfallen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*